10.01.16 Te Anau – Milford Sound

„Auf den Spuren von Frodo & Co in Mittelerde“

Das erste Mal hatten wir in Neuseeland das Gefühl, mitten im Setting von „Herr der Ringe“ zu sein. Heute ging es für uns auf den Weg in den Milford Sound. Der Milford Sound ist ein Fjord, d.h. ein weit in das Festland hineinreichender Meeresarm. Hier wurde unter anderem der Teil des Films gedreht, in dem die Boote mit den Gefährten durch die Argonath fahren.

Nicht weniger imposant als der eigentliche Fjord ist bereits die Fahrt dorthin. Die Milford Road ist besonders kurvenreich und mit Anstiegen und Abfahrten versehen und führte uns 120 km durch eine ehrfurchterbietende Landschaft bestehend aus steilen Felshängen und Schluchten.

Obwohl es in dem Gebiet eine 80%ige Regenwahrscheinlichkeit gibt, hatten wir mal wieder Glück. Bei purem Sonnenschein konnten wir eine zweistündige Bootstour durch den Sound genießen. Dabei gab es gewaltige Wasserfälle zu beobachten, die die steilen Felswände hinunter ins Meer stürzten genauso wie Seelöwen und Pinguine. Ja, endlich Pinguine! Zwar nur zwei auf einem Felsvorsprung, aber immerhin.

DSC_0373

DSC_0386

DSC_0419

DSC_0474

DSC_0421